Forum Neue Energiewelt

Forum Neue Energiewelt 2022

Klimaneutralität 2045 – Wie kann uns das gelingen?

Die Ansprüche an die neue deutsche Regierung im Bereich Energie und Klima sind hoch: Emissionen in allen Sektoren verringern, Klimaziele erreichen und dabei Zielkonflikte wirtschaftlicher und sozialer Art für alle Seiten zufriedenstellend lösen. Wie passen diese ambitionierten Pläne mit der wirklichen Situation auf der Straße, auf den Dächern, auf dem Feld zusammen?

Auf der Leitkonferenz der neuen Energiewelt blicken wir auf die ersten zehn Monate der Ampelkoalition zurück und machen den Realitätscheck: Wie passen die geplanten Pfade hin zur Klimaneutralität 2045 zum Status quo und den Herausforderungen der Branche? Wo kann die Energiebranche sofort liefern? Wo sollte die Politik Rahmenbedingungen so gestalten, dass die Kreativität und die Innovationskraft des Energiesektors, aber auch der Zivilgesellschaft, endlich entfesselt werden?

Doch nicht nur die Politik ist gefragt, auch das Zusammenspiel der Sektoren und die Rolle der Digitalisierung nehmen wir unter die Lupe: Von intelligenten Speichern und Netzmanagement, vor allem Vehicle2Grid, bis hin zu allen Bereichen, die die erneuerbaren Energien erst breit nutzbar machen, wie Ladesäulen, Wärmepumpen, Speicher, Wasserstoff.

Das 23. Forum Neue Energiewelt findet am 14. und 15. September 2022 im Festsaal Kreuzberg statt. Wir treffen uns im Freien, mit Abstand und einem konsequenten Hygienekonzept. Der Austausch und die Sicherheit aller Teilnehmer*innen stehen dabei für den Veranstalter Conexio-PSE im Mittelpunkt.

Sichern Sie sich bis zum 01.06.2022 das günstige Early-Bird-Ticket und sparen Sie über 100 Euro bei der Buchung!

Wann: 14. und 15. September 2022

Wo: Festsaal Kreuzberg, Berlin

https://www.forum-neue-energiewelt.de/