Aktuell

 

Betriebsbericht 2018
In einem der wärmsten und sonnenscheinreichsten Jahre seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1881 konnte das Programm Sonne in der Schule 2018 aufzeigen, dass Photovoltaik (PV)-Anlagen auch nach langer Betriebsdauer noch gute Erträge liefern können – die ältesten Anlagen sind seit 25 Jahren in Betrieb.

Durch das große Engagement der Betreuerinnen und Betreuer der teilnehmenden Schulen können auch 2018 anhand der übermittelten
Erträge die Aussagen über das Verhalten der PV-Anlagen in einem derartig langen Zeitraum fortgeführt werden.

Das im dritten Jahrzehnt laufende Programm trägt weiterhin dazu bei, Schülern die regenerativen Energien bewusst zu machen und langjährige Betriebserfahrungen über PV-Anlagen auszuwerten.

Die Betriebsdaten eines jeden Jahres werden von den Schulen an den SeV gemeldet, der diese Daten auswertet, einen Bericht daraus erstellt und auch wissenschaftlich nutzt und publiziert.

590 Schulen sind in dem Programm noch gelistet, 275 Schulen haben eine Rückmeldung zum Betrieb der PV-Anlage im Jahr 2018 geliefert. Die Ertragsdaten von 180 Schulen sind in die Auswertung eingeflossen, die im Betriebsbericht 2018 dokumentiert ist.



Formular Messprotokoll 2019
Blanko-Formular zur monatlichen Ertragsdatenerfassung der PV-Anlage „Sonne in der Schule