ABSI-Jahrestagung 2024

Energiewende – einfach machen!

31. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Solar-Initiativen (ABSI) am 15. und 16. März 2024 in Ebersberg

Zwei Tage, am 15. und 16. März 2024, dreht sich im Alten Speicher in Ebersberg alles um das Motto „Energiewende – einfach machen!“. Deshalb stehen Best Practice-Beispiele, aber auch ganz konkrete Hilfestellungen für die Umsetzung von Maßnahmen im Fokus. Einzelne Sessions richten sich gezielt an Kommunalvertreter und -vertreterinnen, aber auch z. B. an Wohnungseigentümer-Gemeinschaften, die von neuen gesetzlichen Regelungen profitieren können.

Begleitend kommt natürlich auch die Vernetzung und der Austausch der Initiativen und ihrer Akteure nicht zu kurz – eine eigene Vernetzungssession am Samstagnachmittag trägt dem Rechnung. Aussteller bieten ein breites Informationsangebot zu Technik, Innovationen und Nachhaltigkeitsthemen.

Tickets für beide Tage oder Eintagestickets, jeweils mit warmen Mahlzeiten oder ohne, können ab sofort über gebucht werden. Schüler und Studenten erhalten auf alle Tickets 50 % Preisnachlass: https://okticket.de/tickets-ergon-e-v-v873793

Das Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung sind auch hier zu finden: https://www.solarinitiativen.de/


Exkursionen im Rahmen der 31. ABSI-Jahrestagung (15.03.2024, 11-12 Uhr) +
(16.03.2024, 12.30-13.30 Uhr)

Zum Auftakt der 31. ABSI-Jahrestagung gewähren wieder Vorreiter für Energiewende und
Nachhaltigkeit aus dem Landkreis Ebersberg Einblicke in ihre erfolgreich umgesetzten Projekte.
Die Teilnahme an den Exkursionen ist kostenlos, jedoch nur Gästen der ABSI-Tagung
Ebersberg möglich, die ein Ein- oder Zweitagesticket gebucht haben.
Für die jeweils einstündigen Führungen ist eine Anmeldung bis 13.03.2024, 16 Uhr, erforderlich.
Für die Exkursion zum Heizwerk Moosach und zum Hamberger Windrad bieten wir einen kostenlosen Bustransfer ab Ebersberg und zurück an. Gewünschte Plätze im Bus unbedingt bei der Anmeldung angeben! Der Zustieg in Ebersberg erfolgt direkt am Bahnhofsplatz bei den Bushaltestellen/Busbucht.

Die Exkursion zur Tiefgarage in Zorneding erfolgt in Eigenregie. Möglich ist die Anreise auch mit der S-Bahn (S4 oder S6).

Am 16.03.2024 bietet das EBERwerk einen Mittagsspaziergang zum Beine vertreten an – der Ausflug führt zur fußläufig erreichbaren, neuen 1,5 MW PV-Freiflächenanlage Bürgerkraftwerk Oberlaufing. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Der Ausflug findet nur bei gutem Wetter statt – Info diesbezüglich am einfachsten am Stand des EBERwerk auf der ABSI-Tagung.

Exkursion 1: Heizwerk mit Freiflächen-Solarthermie

A U S G E B U C H T

Heizwerk mit Freiflächen-Solarthermie in Moosach (Foto: Bärbel Zankl)

Ein Leuchtturmprojekt für die Energiewende im Landkreis – so wurde die moderne, umweltfreundliche Nahwärmeversorgung bei der Inbetriebnahme im Jahr 2018 zu Recht bezeichnet. Basierend auf einer Solarthermie-Freiflächenanlage und drei mit Holzhackschnitzeln aus der Region betriebenen Biomasse-Heizkesseln kann das Heizwerk 70 Gebäude versorgen. Errichter und Betreiber der Anlage ist die NatCon Südbayern GmbH & Co. KG, eine Tochtergesellschaft der naturstrom AG. Erfahren Sie aus erster Hand, welches Potenzial in der innovativen Anlage steckt, aber auch, welche Herausforderungen auf dem Weg bis zur Umsetzungzu bewältigen waren.

Treffpunkt für den Bustransfer ist am S-Bahnhof Ebersberg. Der Zustieg in Ebersberg erfolgt direkt am Bahnhofsplatz bei den Bushaltestellen/Busbucht. Achtung, der Bus fährt pünktlich um 10:30 Uhr los! Treffpunkt für Selbstfahrer ist um 11 Uhr in Moosach, Grafinger Straße 11. Parkmöglichkeiten bestehen direkt beim Heizwerk – dazu biegen Sie, vom Osten kommend, vor dem Eventstadl in den Weg ein und fahren hoch bis zum Heizwerk.

Exkursion 1 ist ausgebucht!

Exkursion 2: Hamberger Windrad

Hamberger Windrad (Foto: Bärbel Zankl)

Das Windrad in Hamberg ist sieben Jahre nach seiner Inbetriebnahme immer noch das einzige im Landkreis Ebersberg. Betrieben wird es von der Osterkling GmbH & Co. KG, einem Zusammenschluss von 16 Familien aus dem direkten Umfeld der 2,3-MW-Anlage.
Hans Zäuner, Windkraftpionier im Landkreis, erzählt die Geschichte eines langwierigen Genehmigungsprozesses, erklärt Technik und Besonderheiten und gibt Einblick in Betriebsführung und Ertrag. Erfahren Sie außerdem mehr über aktuelle Projekte, was die Zukunft der Windenergie in der Region betrifft!

Treffpunkt für den Bustransfer ist am S-Bahnhof Ebersberg. Der Zustieg in Ebersberg erfolgt direkt am Bahnhofsplatz bei den Bushaltestellen/Busbucht. Achtung, der Bus fährt pünktlich um 10:30 Uhr los! Treffpunkt für Selbstfahrer ist um 11 Uhr am Windrad in Hamberg, Gemeinde Bruck. Parkmöglichkeiten bestehen direkt am Windrad – dazu biegen Sie von der Verbindungsstraße zwischen Alxing und Obereichhofen auf Höhe Hamberg in den Feldweg ein.

Anmeldung erforderlich an info@sev-bayern.de

Sie erhalten von uns eine Bestätigung Ihrer Anmeldung für die Exkursion 2.

Exkursion 3: Ladelösung in Tiefgarage – so werden Wohnungs-Eigentümergemeinschaften elektrisch mobil

© Michael Lenz

Das Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz hat die rechtlichen Voraussetzungen geschaffen, um Ladevorrichtungen in Wohnanlagen zu ermöglichen. Dennoch gilt es bis zur Realisierung einer auch wirtschaftlich tragfähigen Lösung viele Hürden zu überwinden. Michael Lenz hat es geschafft: 93 Stellplatze in der Tiefgarage der Mehrfamilienhäuser am Daxenberg wurden verkabelt. Mehr noch: Als pensionierter Diplom-Ingenieur bietet er Interessierten Nachahmern Beratung und Konzepterstellung an. Zur Lösung gehört auch ein computergesteuertes Lademanagementsystem: Dies sorgt dafür, dass der
Hausanschluss nicht überlastet und trotzdem jeder Akku geladen wird.

Treffpunkt ist um 11 Uhr in der Lorenz-Stadler-Str. 23 in Zorneding. Die Anreise erfolgt in Eigenregie. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt. Parkmöglichkeiten bestehen an der Wasserburger Landstr./Ecke Lorenz-Stadler-Str. – Besucher*innen, die mit der S-Bahn kommen, erreichen Zorneding mit der S4 oder S6, vom Bahnhof sind es 650 Meter Fußweg.

Anmeldung erforderlich an info@sev-bayern.de

Sie erhalten von uns eine Bestätigung Ihrer Anmeldung für die Exkursion 3.

Exkursion 4: Bürgerkraftwerk Oberlaufing

Vor den Toren von Ebersberg – in Oberlaufing – entsteht derzeit eine 1,5 MW-PV-Freiflächenanlage. Errichtet und betrieben wird die Anlage vom regionalen Energieversorger EBERwerk. Allen Bürger:innen des Landkreis Ebersberg wird die Möglichkeit geboten, sich ab der Inbetriebnahme an der PV-Anlage zu beteiligen.

Im Rahmen der Exkursion werden über die Besonderheiten dieses Projekts berichtet, Einblick in die Technik gegeben und das Beteiligungsangebot „Bürgerenergie 2.0“ angesprochen.

Treffpunkt ist am Samstag, 16.03.24, um 12:30 Uhr am Volksfestplatz (Attenberger-Schillinger-Straße). Von dort gemeinsamer ca. 20-minütiger Spaziergang zur Anlage. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Exkursion findet nur bei gutem Wetter statt – finale Info auf der ABSI-Tagung bzw. am 15.03.24, 17 Uhr, auf eberwerk.de/besichtigung.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Nutzen Sie die Networking-Session im Rahmen der ABSI-Jahrestagung. Der Workshop ist eine Kooperation von ABSI, Solarverband Bayern und der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS) – Sektion München und Oberbayern.

Wenn es gelingt, den Austausch und die Kooperation unter den Initiativen zu intensivieren, könnten wir die „Schlagkraft“ und die Reichweite der Aktionen deutlich erhöhen. Deshalb bietet die ABSI-Jahrestagung eine Plattform, auf der Möglichkeiten der Zusammenarbeit ausgelotet werden können.

Das Netzwerktreffen findet am Samstag, 16. März 2024, von 14:15 bis 15:45 Uhr im Landratsamt (Hermann-Beham-Saal) statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt – um Anmeldung wird gebeten.

Es wird sechs Thementische geben mit maximal sieben Vereinen/Initiativen pro Tisch. Je Verein/Initiative kann ein/e Vertreter/in an einem Thementisch teilnehmen. Diese Themen planen wir aktuell:

  • Balkonsolar
  • Mieterstrom
  • Windkraft
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Energie-Genossenschaften und andere Formen der Bürgerenergie
  • PV + Denkmalschutz

    Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit:
  • Welche Initiative, welchen Verein werden Sie vertreten?
  • An welchem Thementisch möchten Sie sich engagieren?

Anmeldung erforderlich an: info@sev-bayern.de

Sie erhalten von uns eine Bestätigung Ihrer Anmeldung für den Workshop.

In den Tagungsgebühren enthalten ist das Abendprogramm am Freitag, 15. März 2024, ab 20 Uhr im Alten Speicher. Freches Mundwerk und groovige Gitarre, das sind Werner Meiers Markenzeichen. Zeitlos, gescheit und treffsicher packt der Meister des hintersinnigen Humors große Themen in kleine Alltagsgeschichten mit verblüffenden Pointen.


Kinderprogramm für Kinder von 8 bis 12
Thema: Klimaschutz und erneuerbare Energien
• Experimentieren
• Alles über Windkraft
• Basteln
15.03.2024 von 14.30 bis 17.30 Uhr
Unterm First, Klosterbauhof 2, Ebersberg

Unkostenbeitrag: 5 €

Bitte anmelden unter:
veranstaltung@agenda21-ebersberg.de


Wir danken unseren Partnern, Unterstützern, Sponsoren und Ausstellern, ohne die die Veranstaltung nicht möglich ist: